Mit einer knappen 1:2 Niederlage musste sich die zweite Mannschaft des SVL gegen Sasbachwalden geschlagen geben.

In der ersten Halbzeit machte der SVL mehr Druck nach vorne, als der derzeit Drittplatzierte SVS. In der 23 Minute konnten wir durch Vincent Pawloski verdient in Führung gehen. Doch in der zweiten Hälfte drehte sich das Blatt, der SVS brachte nun mehr Druck nach vorne auf und konnte schon in der 52 Minute den Ausgleich erzielen. Wir konnten unsere in der Folge herausgespielte Situation nicht vollenden und in der 82 ging der SVS dann in Führung und gewann das Spiel glücklich mit 2:1.

Additional information