SV Neusatz I  -  SV Leiberstung I  -                           1:2 (0:0)

Nach drei Niederlagen in Folge konnte der SVL als Gast beim SV Neusatz einen eminent wichtigen Sieg verbuchen. Wenn auch im spielerischen Bereich durchaus noch Luft nach oben war, gab es am  Einsatzwillen der Vogt-Elf kaum etwas zu bemängeln. Auch in der Defensive zeigte sich der SVL verbessert, wobei Debütant Alexander Droll  mit einer tadellosen Leistung aufwartete und so konnten sich die Gastgeber nur wenig Torchancen erarbeiten. Im Gegensatz zum SVL, der wie in den Spielen zuvor leider die sich bietenden Torchancen zunächst nicht nutzen konnte. Folglich gab es zur Halbzeit ein schmeichelhaftes 0:0 für die Heimmannschaft. Nach einer guten Ballstafette über Frederik Frietsch und Waldemar Lind war es Marvin Götz der davonzog und dem Torsteher des SVN Seifried beim 0:1 in der Minute mit einem platzierten Schuss keine Abwehrmöglichkeit ließ.  Mit einem Freistoss sorgte Kilic in der 60. Minute für den zwischenzeitlichen Ausgleich. Doch nur zwei Minuten später gelang Waldemar Lind nach einem krassen Fehler der SVN-Abwehr das 1:2. In der Folgezeit waren die Platzherren insbesondere bei Standards gefährlich und so war man auf Seiten des SVL erleichert, als mit Kilic einer der gefährlichen Freistoßschützen des SVN überraschend ausgewechselt wurde. Die Vogt-Elf dagegen hätte sich eine nervenaufreibende Schlussphase ersparen können, wenn man die sich bietenden Kontermöglichkeiten auch verwertet hätte. So dauerte es bis zur 97. Minute, ehe der äußerst schwache Unparteiische –der eine Viehzahl gelber Karten verteilte- das Spiel endlich abpfiff.

Im Vorspiel der Reserve wurde die zweite Mannschaft des SVL mit 6:3 unter Wert geschlagen. Torschützen beim SVL waren dabei Noah-Joel Meier, Morris Bauer und Christian Vollmer.

Freitag, 6. Oktober 2017

19:15 Uhr SV Leiberstung I – SV Vimbuch I

Bereits am Freitag trifft der SVL vor heimischer Kulisse auf den SV Vimbuch. Die Gäste wollen auch in dieser Saison vorne mitspielen und belegen derzeit den fünften Tabellenplatz. Eine knifflige Aufgabe also für den SVL, welche zu lösen nicht einfach sein dürfte. Soll der Sieg in Neusatz keine Eintagsfliege sein und will man den Anschluß ans untere Mittelfeld schaffen, ist man auf Seiten der Gastgeber auch in dieser Partie dringend auf Punkte angewiesen.

Bitte unterstützen sie unsere Elf bei dieser schwierigen Aufgabe.

Vielen Dank.

Vorstandschaft und Mannschaften des SV Leiberstung

Additional information